Gefahr Elektrosmog?

So funktioniert naturwissenschaftliche Forschung

Die Auswirkungen von Elektrosmog auf den Menschen sind regelmäßig ein Thema in den Medien. Diese Produktion erklärt zunächst, was man unter Elektrosmog versteht und geht dann auf die Grundprinzipien der naturwissenschaftlichen Forschung ein. Anhand des Beispiels Elektrosmog wird gezeigt, wie Wissenschaftler vorgehen, um eine Forschungsfrage beantworten zu können. Beim Forschungsgegenstand Mensch ergeben sich jedoch Probleme, da Experimente, die Menschen gefährden könnten, ethisch nicht vertretbar sind. Der Film gibt einen Einblick in die naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweise, stellt verschiedene Studiendesigns vor und geht auf Probleme ein, die immer wieder bei der Veröffentlichung von neuen Forschungsergebnissen auftreten.

 

Produktionsjahr

2019

 

Laufzeit

21 min

 

Inhalte DVD

1 Unterrichtsfilm, 4 Filmsequenzen

 

Inhalte DVD-ROM

Didaktische Hinweise, 6 Arbeitsblätter (in Schüler- und Lehrerfassung), 6 Grafiken

 

Zielgruppe

Allgemeinbildende Schulen (8–13)

 

Bestellnummer

46501672 (DVD), 55501314 (Onlinemedium)

 

Lizenzen

Schul-Lizenz: 75 EUR

Medienzentren-Lizenz: 195 EUR

Kreis-Online-Lizenz: 595 EUR (bis 100 Schulen), 795 EUR (bis 200 Schulen)

 

Lernziele

 

Die Schülerinnen und Schüler

  • können erklären, was mit dem Begriff „Elektrosmog“ gemeint ist,
  • kennen die Abschnitte des elektromagnetischen Spektrums,
  • lernen den Unterschied zwischen ionisierender und nichtionisierender Strahlung kennen,
  • verstehen, wie Naturwissenschaftler bei der Bearbeitung einer Forschungsfrage vorgehen,
  • lernen verschiedene Studiendesigns in der medizinischen Forschung kennen,
  • erkennen, dass aus ethischen Gründen nicht alle Forschungsansätze möglich sind,
  • erfahren, dass Ergebnisse aus Tierversuchen nicht eins zu eins auf den Menschen übertragen werden können,
  • verstehen, dass Meldungen über wissenschaftliche Durchbrüche immer hinterfragt werden sollten,
  • recherchieren im Internet zu medizinischen Studien und deren Darstellung in den Medien.

 

Schlagwörter

Elektromagnetisches Spektrum, Elektrosensibilität, Elektrosmog, Experiment, Forschung, Handy, Krebs, Methode,

Mikrowelle, Mobilfunk, Naturwissenschaft, Sendemast, Strahlung, WLAN

 

 

Sachgebiete

 

Biologie

Allgemeine Biologie ● Biologische Forschung, biologische Arbeitsmethoden

Menschenkunde ● Krankheiten und Vorbeugung

 

 

Physik

Elektrizitätslehre  Elektrodynamik; Technische Anwendungen